• P
     
    TEXT IN SZENE!
    TEXT IN SZENE!
    0
    Details
    werk89

    23.09.2015,

    14:00

    M
    Mit "Text in Szene!" zeigt werk89 drei Theaterstücke für Jugendliche an drei Orten in Wien: Eine Waffe wird gezogen, der Bundespräsident entführt und eine Zeltstadt errichtet. NICHT GESELLSCHAFTSFÄHIG Drei Jugendliche, am Rande der Gesellschaft gelandet, suchen ihren Platz im Leben, suchen einen Sinn, wollen sich wieder spüren. Dann zieht einer eine Waffe. Und die Suche wird zum Kampf. 23. SEPT // 14:00 / 16:00 / 18:00 03. OKT // 14:00 / 16:00 / 18:00 04. OKT // 14:00 / 16:00 / 18:00 Location: Am Ufer des Donaukanals unter der Rossauerbrücke, 9. Bezirk Autorin: Katharina Kutil Regie: Emel Heinreich Dramaturgische Begleitung: Holger Schober Spiel: Clara-Luise Bauer, Simon Maria Kubiena, Moritz Klock, Musik: EsRaP OHNE TITEL (MENSCHEN UND ZELTE AUF PLATZ) An einem öffentlichen Ort in Wien hat Sput etwas großes vor: sie möchte eine Zeltstadt errichten und so, als eine Form des Protests, in aller Öffentlichkeit in Armut leben. Ihre Freundin Asel, Kritikerin und Mitläuferin zugleich, kann nicht verstehen, worin Sputs politische Aktion bestehen soll, aber ob sie will oder nicht: Die kleine Zeltstadt wird gebaut. 23. SEPT // 14:00 / 16:00 / 18:00 03. OKT // 14:00 / 16:00 / 18:00 04. OKT // 14:00 / 16:00 / 18:00 Location: Am Wallensteinplatz, 20. Bezirk Autorin: Katharina Paul Regie: Michael A. Pöllmann, Dramaturgische Begleitung: Bernhard Studlar Spiel: Metanola Iben, Naemi Latzer TAKING PRESIDENT Zwei Jugendliche, ein Mädchen und ein Junge, entführen den österreichischen Bundespräsidenten. Sie möchte dadurch auf den Umgang mit Flüchtlingen aufmerksam machen. Er möchte erst mal nur Zeit mit ihr verbringen. Können die beiden ihre Forderungen durchsetzen? Kann sie ihre wahren Beweggründe verheimlichen? Wird das ungleiche Paar am Ende ein zusammenhaltendes Team? Und wie wird man einen entführten Bundespräsidenten eigentlich wieder los? 23. SEPT // 14:00 / 16:00 / 18:00 03. OKT // 14:00 / 16:00 / 18:00 04. OKT // 14:00 / 16:00 / 18:00 Location: Im Fluc, Praterstern 5, 2. Bezirk Autorin: Alexandra Koch Regie: Michael Pöllmann Dramaturgische Begleitung: Flo Staffelmayr Spiel: Katharina Farnleitner, Maximilian Gruber-Fischnaller   TEXT IN SZENE! ist ein Projekt von werk89 mit Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien, dem Bundeskanzleramt für Kunst und Kultur, Kultur im Alsergrung sowie der Literar mechana. Projektpartner sind der Studiengang Schauspiel der Konservatorium Wien Privatuniversität, die Brunnenpassage in Kooperation mit den Wiener Wortstaetten und dem Thomas Sessler Verlag. In einer Medienkooperation mit ORF Wien heute und FM4.

    Weitere Termine

        September 2015
      • 23.,
        Oktober 2015
      • 03.,
      • 04.,

    Personen

    Tickets

werk89

Das Theaterkollektiv werk89 wurde 2010 als Plattform für und von jungen KünstlerInnen und Theaterschaffenden mit gesellschaftskritischem und politischem Anspruch gegründet und ist seit dem beständig gewachsen. Es setzt sich nun, zwei Jahre später, aus SchauspielerInnen, DramaturgInnen, TheaterautorInnen, RegisseurInnen, BühnenbildnerInnen, KostümbildnerInnen, TheaterwissenschaftlerInnen und Produktionsschaffenden zusammen. Die Mitglieder des Kollektives haben es sich zum Ziel gemacht qualitativ hochwertiges Theater für ein junges Publikum zu produzieren. Einen roten Faden bildet dabei das Interesse gesellschaftspolitisch aktuelle Themen auf unterhaltsame und transdisziplinäre Weise aufzubereiten und somit gesellschaftlich Relevantes durch persönliche Geschichten einem jungen Publikum näher zu bringen.
Vollständiges Portfolio von werk89