theaterspielplan

  •  
    Wolfgang Glechner
    Wolfgang Glechner
    0
    Details
    Kultur im Gugg

    Wolfgang Glechner

    Dauer: 120min

    VON SPINAT BIS HITLERHAUS GLECHNER LIEST GLECHNER MIT DOPPELTER BUCHPRÄSENTATION „NIEMAND IST IN BRAUNAU GEBOREN“ „DAS GOTTFRIED GLECHNER LESEBUCH“ Heitere Geschichten - zur Hälfte sind es Episoden aus einem im Gugg erstmals präsentierten ganz neuen Roman „Niemand ist in Braunau geboren“ – zur anderen Hälfte Geschichten aus dem neuen „Gottfried Glechner Lesebuch“ Die populärsten und seit Jahren vergriffenen Geschichten und Gedichte von Gottfried Glechner wurden zusammengestellt und neu herausgegeben – ein „Best of Gottfried Glechner“ in einem Band, eben „Das Gottfried Glechner-Lesebuch“. Musik: Josef Killi und Norbert Asen

    Termine im Oktober 2013

    • Mi 16
      Mittwoch, 16. Oktober
      20:00

Kultur im Gugg

Geschichte des Unternehmens Ehemalige Feuerlöschfabrik Rupert Gugg und Söhne Die Firma wurde 1781 von Karl Anton Gugg gegründet 1782 lieferte Gugg die erste Feuerwehrspritze 1806 wurde die Guggsche Spritze mit Schlauch geliefert. 1922 wurde das Gugg-Gebäude in der Palmstraße 4 errichtet. 1984 wurde das Unternehmen aufgelöst. Seit 1985 stand das Gebäude leer. Weiterverwendung durch Kultur im Gugg 1989 wurde es von der Theatergruppe Oberliachd\'n (Kultur im Gugg) für die Eigenproduktion VERGABENES KIND vorübergehend angemietet. Daraus entwickelte sich ein Mietvertrag über 20 Jahre. Die Außenfassade des Gugg-Gebäudes wurde 1991 vom Bundesdenkmalamt unter Denkmalschutz gestellt. Mit Mitteln von der Stadtgemeinde Braunau und dem Land OÖ. wurde das Gugg zu einem Kleintheater mit Theatercafe umgebaut und am 25.Okt 1991 eröffnet. Juli 2004: Ausbau und Erweiterung des Gugg zum Gugg Kulturhaus - Stadt Braunau Bühnenmaße: Portalbreite: 8 m Portalhöhe: 4 m Seitengassen: je 2 m Bühnentiefe: 5 m (erweiterbar auf 8 m) Bühnenhöhe 1 m Zuschauerpodium ansteigend, mit Bestuhlung an Tischen Fassungsvermögen bei normaler Bühne 180 Personen Konzerveranstaltungen 80 Sitzplatze bei Tischen und 140-160 Stehplätze
Vollständiges Portfolio von Kultur im Gugg